10 Flugbegleiter erklären, was ihr beim Fliegen immer im Handgepäck dabei haben solltet

Aktuelle

Was bei einer Flugreise in das Handgepäck gehört, bedarf guter Überlegung. Soll man nun Kopfhörer einstecken oder kriegt man die nicht im Flugzeug hinterhergeschmissen? 10 Flugbegleiterinnen sagen aus professioneller Sicht, was sinnvoll ist und was nicht.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN: Flugbegleiterin erklärt: Das denke ich wirklich, wenn ich Passagiere begrüße

Die asozialsten Dinge, die Passagiere im Flugzeug gemacht haben

Die abgefahrensten Dinge, die Flugbegleiter in ihrem Job gesehen haben

Sie wissen, was man einpacken muss

Flugbegleiter und Crewmitglieder sind wahre Künstler, wenn es um das Kofferpacken geht. Mit hektischen, unvorhersehbaren Zeitplänen und Flügen um die Welt innerhalb weniger Tage haben sie das perfektioniert, was selbst den erfahrensten Reisenden Kopfschmerzen bereitet: die Kunst, Gepäck effizient zu packen.

„Die Crews der Fluggesellschaften lernen auch, schnell zu packen“, erklärte Patrick Smith, Pilot, Blogger und Autor des Buches „Cockpit Confidential“, gegenüber Business Insider. „Wenn ich zu einem sechstägigen Auftrag aufbreche, kann es gut sein, dass ich erst eine Stunde, bevor ich das Haus verlasse, anfange, zu packen.“

Man kann davon ausgehen, dass die Crew des Flugzeugs bei einer Arbeitsumgebung in elf Kilometern Höhe, verschiedensten Persönlichkeiten unter den Gästen, dem Besuch von unbekannten Orten und der Bewältigung von ständig wechselnden Wetter- und Zeitzonen strategisch und praktisch plant, was sie auf einen Flug mitbringt.

Neugierig, worauf genau sie bei einer Reise nicht verzichten können? Business Insider fragte zehn Crewmitglieder von verschiedenen Fluggesellschaften, was sie in ihrem Handgepäck tragen:

Patrick Smith, Airlinepilot, Blogger und Autor, packt sein Gepäck gerne leicht

„Ich packe leicht. Das bedeutet: synthetische, schnell trocknende Materialien. Ich reise beispielsweise fast nie mit Jeans und bin nicht abgeneigt, mal eine schnelle Wäsche in einem Hotelzimmer-Waschbecken oder einer Badewanne zu machen, wenn ich muss.

Ich reise auch mit einer Reißverschlusstasche mit Notgegenständen, die Dinge wie ein paar Wäscheklammern, ein paar kleine Spannseile und eine Rolle Klebeband enthält. Ihr wärt vielleicht überrascht, wie oft sich diese Dinge als nützlich erweisen.“

Grace Antipala, Flugbegleiterin bei Hawaiian Airlines, wird begleitet von ihrem iPad, Ladegeräten und einem Buch

„Ich reise immer mit einem 3-Meter-Ladekabel für mein Handy und einem zusätzlichen Akku. Das ist wichtig. Manchmal sind die Steckdosen in Hotels nicht in der Nähe des Bettes, daher ist es praktisch, ein extra langes Ladekabel zu haben, damit ich an meinem Telefon oder iPad arbeiten kann, während sie aufgeladen werden.

Normalerweise bringe ich eine Tragetasche mit, in der ich mein iPad mini, Akku, Ladekabel und Buch trage. Ich lasse auch viel Platz für Reisedokumente und eine kleine Tasche mit Handcreme, Lippenbalsam, Gesichtswasser, Handdesinfektionsmittel und einer zusätzlichen Zahnbürste und Zahnpasta. 

Ich packe immer Snacks in meine Tragetasche — ein paar Proteinriegel und eine Tüte Studentenfutter, falls ich etwas zu essen brauche.“

Den Rest der Story gibt es auf Business Insider Deutschland …read more

Source:: Business Insider.de

      

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.