Apple soll in diesem Jahr drei neue iPhones veröffentlichen — das wissen wir über die Modelle

Aktuelle
iPhone XS

Apple stellt in der Regel jeden September neue iPhones vor und es sieht so aus, als ob sich das auch 2019 nicht ändern wird.

Wenn Apple der Tradition aus den Jahren 2017 und 2018 folgt, wird das Unternehmen 2019 vorraussichtlich drei neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen. Es wird gemunkelt, dass ein Triple-Linsen-Kamerasystem eine der größten Änderungen sein könnte.

Der Start von neuen iPhone-Verkäufen zieht zumeist gigantische Aufmerksamkeit von Medien, Verbrauchern und der Wall Street auf sich. 2019 könnte diese Aufmerksamkeit größer denn je sein, da das Unternehmen mit sinkenden iPhone-Verkäufen zu kämpfen hat.

Apple gab in seinem Ergebnisbericht vom Januar bekannt, dass die iPhone-Verkäufe für das letzte Quartal 2018 — welches das Feiertagsgeschäft beinhaltete — im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent zurückgegangen seien. Obwohl andere Produktbereiche wachsen — wie das Dienstleistungsgeschäft, das ein Allzeithoch von fast 9,7 Milliarden Euro erreichte — ist das iPhone immer noch Apples größter Geldbringer.

Unternehmen wie Samsung und Huawei sorgten jüngst mit ihren neuen klappbaren Telefonen für Aufregung. Die Blicke werden im September auf Apple gerichtet sein, um zu sehen, ob das Unternehmen mit seiner iPhone-Formation 2019 einen ähnlichen Eindruck machen kann.

Basierend auf den Berichten und Gerüchten, die bisher aufgetaucht sind, wagen wir hier einen Blick auf das, was wir von den diesjährigen iPhones erwarten können.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN: Xiaomi-Designer: „Was Handys angeht, ist Apple erledigt“

Apple will noch dieses Jahr neue Airpods veröffentlichen — diese neuen Funktionen sind wahrscheinlich

Siltronic erwartet bröckelnde Margen – Wacker mit Gewinnrückgang

Drei neue iPhone-Modelle

Aus Berichten des „Wall Street Journals“ und von Bloomberg geht hervor, dass Apple in diesem Herbst erneut drei neue iPhones herausbringt.

Das würde dem Schema folgen, das Apple 2017 begonnen hat, als es das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X herausbrachte. Im vergangenen Jahr startete das Unternehmen den Verkauf des iPhone XR, des iPhone XS und des iPhone XS Max.

Ein Triple-Linsen-Kamerasystem

Apples nächstes iPhone könnte drei Kameraobjektive auf der Rückseite haben – ähnlich wie die jüngsten Modelle von Samsung und Huawei.

Laut „Wall Street Journal“ und Bloomberg wäre das neue High-End-iPhone höchstwahrscheinlich der Nachfolger des iPhone XS Max und das einzige in Apples Kollektion 2019, das dieses Drei-Objektiv-Kamerasystem haben würde.

Doch Bloomberg spekulierte auch, dass Apples weniger teure iPhones möglicherweise diese Dreifachkamera bekommen könnten. Im vergangenen Jahr berichtete auch der taiwanesische Nachrichtensender United Daily News, Apple arbeite an einem neuen iPhone mit drei Objektiven.

Ein drittes Objektiv könnte dem iPhone ermöglichen, ein größeres Sichtfeld und bessere Zoomaufnahmen zu erfassen, so Bloomberg.

Gleiche Bildschirmgrößen und eventuell OLED-Displays für alle drei Modelle

Die neuen iPhones sollen die gleiche Größe haben wie die aktuellen, sagte der TF-International-Wertpapieranalyst Ming-Chi Kuo in einer Notiz laut „9to5Mac“. Kuo gilt allgemein als zuverlässige Quelle für Apple-Produktneuheiten, da viele seiner bisherigen Vorhersagen richtig waren.

Möglich ist auch, dass Apple OLED-Bildschirme für alle drei iPhone-Modelle nutzt. Das wäre ein weiterer Schritt weg von der aktuellen Kollektion des Unternehmens, bei …read more

Source:: Business Insider.de

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.