Das bedeutet der kleine Stern bei WhatsApp

Aktuelle

Habt ihr schon den kleinen Stern in euren WhatsApp-Nachrichten bemerkt? Nicht? Dann schaut mal nach, denn damit lassen sich interessante und wichtige Nachrichten markieren. Wir erklären euch, wie ihr die Funktion sinnvoll nutzen könnt.

Nützliches Feature, wenn es um wichtige Infos geht

Viele von euch nutzen WhatsApp täglich und für manche wurde es sogar zur Hauptkommunikationsform. Der ständige Kontakt mit Freunden, Kollegen oder der Familie kann dazu führen, dass es zu einem regelrechten Informations-Overkill kommt.

Wer wichtige Nachrichten aus seinem Nachrichtenverlauf hervorheben möchte, sodass er diese nicht umständlich suchen muss, kann einen kleinen Stern verwenden, um diese zu markieren. Somit entfällt das lästige Scrollen und wichtige Informationen sowie lustige Bilder, Videos oder Links sind deutlich schneller zu erreichen.

So könnt ihr die Nachrichten markieren

Dazu müsst ihr in einem Chat nur die gewünschte Nachricht mit dem Finger so lange antippen, bis verschiedene Optionen erscheinen. Dort besteht dann die Möglichkeit, die Nachricht weiterzuleiten oder sie mit einem Stern zu versehen. Erst wenn ihr den Stern gedrückt habt, ist eure gewünschte Nachricht markiert.

Solltet ihr die Nachricht dann einmal benötigen, könnt ihr diese in den Einstellungen anwählen. Wer ein Android-Smartphone benutzt, muss die Menü-Taste drücken, um dorthin zu gelangen. Apple-Nutzer sehen die Einstellungen rechts unten angezeigt. Der Unterpunkt „Mit Stern markierte“ zeigt euch, dass dort die wichtigen Nachrichten abgespeichert wurden. Solltet ihr die Information nicht weiter benötigen, könnt ihr diese auch einfach wieder als unwichtig markieren. Ein nützliches Feature, das den Nutzern von WhatsApp erleichtert, den Überblick zu behalten.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:

WhatsApp-Update für iOS: Ein neues Feature soll die Nutzung noch einfacher gestalten

So findet ihr heraus, wer euch bei WhatsApp ständig beobachtet

Datenschutzbeauftragter sagt: WhatsApp darf keine Daten weitergeben

Join the conversation about this story »

…read more

Source:: Business Insider.de

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.