Das gute Gewissen in Millionenhöhe: Die ersten Superreichen spenden, wie sie auch investieren würden — dieser Mann hilft ihnen dabei

Aktuelle

Andreas Rickert berät Superreiche wie Susanne Klatten, wie sie spenden sollen. Er plädiert für mehr Transparenz und größeres Engagement. …read more

Source:: Business Insider.de

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Ein Haus mit einer Geisterstadt aus dem 19. Jahrhundert im Hinterhof steht für 1,8 Millionen Dollar zum Verkauf — so sieht es von innen aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.