Erhielt Italiens Lega Geld aus Moskau?

Ausland

Sechs Männer sollen es gewesen sein: Am 18.Oktober 2018 haben sich in dem Moskauer Metropol Hotel drei Italiener und drei Russen getroffen, um Pläne für eine „große Allianz“ zu diskutieren. Vordergründig ging es um ein Ölgeschäft. Doch eigentlich soll es um einen Deal gegangen sein, wonach Millionen von US-Dollar an die rechtspopulistische Lega-Partei vom italienischen Innenminister Matteo Salvini gespendet werden könnten: Als Unterstützung für den EU-Wahlkampf… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Welt

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.