Shishas: Wenn sich die Geschäftsidee in Rauch auflöst

Ausland

Wien. Hardi Mohammad sitzt in einem grauen Ledersessel. Mit lässig zusammengebundenem Haar und einer Sonnenbrille wirkt er entspannt. Immer wieder führt er einen Schlauch an den Mund und zieht daran. Ein Blubbern ist aus der orangenen Wasserpfeife zu hören, die vor ihm auf dem Tisch steht. Beim Ausatmen erfüllt ein Geruch die Luft. „Das ist Kaktus-Limette-Sahne-Tabak“, sagt der Dreißigjährige. Er ist Geschäftsführer der Shisha-Bar „Deuces – unique shisha experience“… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Welt

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.