73. Berlinale: Die Filme im Wettbewerb

Kultur

Insgesamt 18 Werke rittern um die Preise – Von Trottas Filmbiografie
„Ingeborg Bachmann“ als österreichische Koproduktion im Rennen

Bei der 73. Berlinale gehen ab 10. Februar 18 Werke ins Rennen um die
Goldenen und Silbernen Bären, darunter Margarethe von Trottas Filmbiografie
„Ingeborg Bachmann – Reise in die Wüste“, eine österreichische
Koproduktion. Nachfolgend eine Übersicht:

TITEL LAND REGIE
„20.000 Especies de Spanien Estibaliz Urresola
Abejas“ (20.000 Solaguren
Species of Bees)
„Bai Ta Zhi Guang“ China Zhang Lus
(The Shadowless Tower)
„Bis ans Ende der Deutschland Christoph Hochhäusler
Nacht“
„BlackBerry“ USA Matt Johnson
„Disco Boy“ Italien/Frankreich Giacomo Abbruzzese
„Le Grand Chariot“ Schweiz/Frankreich Philippe Garrel
(The Plough) …read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Flachheit, Frechheit, Freiheit: Kiki Kogelnik im Kunstforum Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.