Alanis Morissette wurde als Teenager „von mehreren Männern missbraucht“

Kultur

Geht in HBO-Doku an die Öffentlichkeit.

Die Popsängerin Alanis Morissette („Jagged Little Pill“) ist nach eigenen Angaben als 15-Jährige von mehreren Männern missbraucht worden. Sie ging damit in der HBO-Doku “Jagged” an die Öffentlichkeit, berichtet die Washington Post. Morissette hat die Namen der Täter nicht bekannt gegeben. Sie habe „Jahre in der Therapie“ gebraucht, um sich einzugestehen, dass sie hier ein Opfer war, sagte sie.

Sie habe immer gesagt, dass sie zugestimmt habe; jedoch sei sie erst 15 gewesen. „Man kann nicht mit 15 zustimmen“, sagte sie. Jetzt sei sie überzeugt, dass das „alles Pädophile waren“, die sie missbraucht hätten. Sie sei damals eine aufstrebende Popsängerin gewesen und habe um Hilfe gebeten, die Musikindustrie habe aber nicht zugehört.

Laut Washington Post weigert sich Morissette  aber, bei der Premiere der HBO-Doku am Dienstag im Rahmen des Toronto International Film Festivals teilzunehmen. Es sei unklar, was ihr an der fertigen Doku missfalle.

 

…read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Nils Frahm: Kreativ mit Muskeln, Blut und Sehnen statt dem Computer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.