Am Land da gibt’s viel Sünd’

Kultur

Eines sollte man sich vorab bewusst sein: Bayerischen Humor auf der Leinwand muss man lustig finden können. Ja, man sollte sogar ein Fan des Franz-Eberhofer-Universums sein. Andernfalls spart man sich besser den Ticketpreis. Der ländliche Polizist aus Niederkaltenkirchen, der nun bereits zum achten Mal filmisch im Einsatz ist, löst in „Gugelhupfgeschwader“ einen Kriminalfall, in dem es für die schräge Dorfgemeinschaft und auch Eberhofer sowie seinen Freund und Kaufhausdetektiv Rudi (Simon… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Welser-Möst und die Camerata Salzburg: Schuberts Vermächtnis ruft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.