Bekannt aus „The Shining“: Schauspielerin Shelley Duvall gestorben

Kultur

Die Schauspielerin arbeitet insbesondere mit Robert Altman.

US-Schauspielerin Shelley Duvall, insbesondere bekannt als von Jack Nicholson gequälte Ehefrau Wendy Torrance in Stanley Kubricks Horrorfilm „The Shining“, ist laut Hollywood Reporter gestorben. Sie wurde 75 Jahre alt.  Duvall spielte in sieben Filmen ihres Mentors Robert Altman, unter anderem in „3 Women“, und war als Olive in der „Popeye“-Verfilmung mit Robin Williams zu sehen. In Cannes gewann sie den Preis als beste Schauspielerin.

Später machte sie öffentlich, dass sie an Diabetes und Depressionen leide. In den 1990er Jahren zog sie sich völlig vom Schauspiel zurück, nahm dieses aber in den Nullerjahren wieder auf. 

Mehrfach berichtete sie vom belastenden Dreh zu „The Shining“, die ikonische Szene mit der Axt musste demnach Dutzende Male gedreht werden. Sie wollte nie wieder einem Regisseur soviel geben wie Kubrick, sagte sie.

Weitere Filme drehte sie mit Woody Allen oder Terry Gilliam.

…read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  William Kentridge bei ImPulsTanz: Ein Narrenschiff sticht in See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.