Das Gesicht einer Epoche

Kultur

Ihre Karriere startet, wie es sich viele Künstler ihr Leben lang erträumen: nämlich als Einspringerin. Die Wienerin Ottilie Helene Angela Godeffroy (1880-1971) ersetzt den gefeierten Star Gertrud Eysoldt (1870-1955) in Oscar Wildes Stück „Salome“ in Berlin bei Max Reinhardts Deutschem Theater und brilliert in der Hauptrolle. Es wird die Geburtsstunde der legendären Bühnenfigur Tilla Durieux sein, die später zu einer Zeitzeugin und zu einem Role Model wird. Deshalb widmet ihr das Leopold Museum… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Ein dynamisches Duo mit feiner Klinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.