Die Buhlschaft bestimmt nicht nur das Menü

Kultur

Wer hat die Hosen an im Hause Jedermann? Hugo von Hofmannsthal täte uns den Lebemann als erstes im Dialog mit dem Koch vorführen. Das Menü für die Tischgesellschaft kann ja gar nicht erlesen genug sein. In Salzburg nutzt Regisseur Michael Sturminger diese Szene, um gleich einmal die Buhlschaft einzuführen. Sie sitzt auf Jedermanns Schultern, das Kleid verdeckt dessen Gesicht – und sie ist es, die den Essensplan vorgibt. Er tritt (mit dem Text des Kochs) durchaus fürs Recycling der Überbleibsel… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Baden bei Wien nun UNESCO-Welterbe als Teil der "Great Spa Towns"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.