Eine halbe Milliarde Dollar für Pink Floyd?

Kultur

In der Musikwelt zeichnet sich ein gigantischer Deal ab: Die Rechte am Gesamtwerk der britischen Rockband Pink Floyd könnten für rund eine halbe Milliarde Dollar den Eigentümer wechseln. Nach Informationen der „Financial Times“ sind Warner Music und das deutsche Musiklabel BMG am Kauf der Pink-Floyd-Lizenzen interessiert. Demnach könnte der Verkauf einen Wert von über 500 Millionen Dollar erreichen – und eventuell sogar die bisherige Rekordsumme von 550 Millionen Dollar überschreiten… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Sibylle Bergs Zukunft: Diesmal klappt es, die Welt zu retten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.