„Fairness-Codex“ für resiliente Kunst und Kultur

Kultur

Ein Jahr war er in Entstehung – nun ist mit dem „Fairness-Codex – Kunst und Kultur in Österreich“ der erste festgeschriebene Kooperationsstandard für die österreichische Kunst-und Kulturszene da. Entlang der Werte Respekt und Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Transparenz und Vielfalt sollen sich die Anwender – nämlich „alle Kulturbetriebe“ – weiterentwickeln, erklärte Kunst-und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) bei einer Pressekonferenz im Volkstheater am Freitag… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  2,5 Milliarden für Kunst: Viel Nachfrage auf New Yorker Auktionswoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.