„Godzilla vs. Kong“ erzielt Kinokassenrekord in Pandemiezeiten

Kultur

Zwei Schwergewichte haben einen schwergewichtigen Rekord in der Coronapandemie aufgestellt: „Godzilla vs. Kong“, der neue Monsterknaller aus dem Warner-Studio, hat über das vorvergangene Wochenende in den USA an den wieder geöffneten Kinokassen 32 Millionen US-Dollar (27,24 Millionen Euro) lukriert und 48,5 Millionen US-Dollar in den ersten fünf Tagen – der Coronaspitzenwert. Bis dato hatte „Wonder Woman 1984“ mit 16,7 Millionen US-Dollar den Corona-Dreitagesrekord gehalten… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Tézier und Garanča zum "Parsifal": "Es ist wie ein Traum“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.