In der Liebe ist nichts unmöglich

Kultur

Anna (Sophie Rois) ist 60 und Schauspielerin. Der Glamour von einst ist verblasst, heute lebt sie allein und verdient ihr Geld als Sprachtrainerin. Ihr erster Schüler ist ausgerechnet der 17-jährige Adrian (Milan Herms), der ihr vor kurzem erst die Handtasche gestohlen hatte. Als Waise ist er ein Problemkind, doch Anna und Adrian scheinen mehr und mehr Gefallen aneinander zu finden. Das merkt auch Annas Vermieter Michel (Udo Kier), der sich immer rührend um Anna kümmert… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Femizid-Schilderung verstieß gegen Ehrenkodex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.