In der Livesendung: Sorge um Jan Hofer: Sprecher benommen in der 20-Uhr-Tagesschau

Kultur

Schreck für Millionen Tagesschau-Zuschauer am Donnerstagabend. Zum Ende der 15-minütigen 20-Uhr-Ausgabe der ARD-Nachrichtensendung sollte Sprecher Jan Hofer nach dem Wetterbericht auf die Tagesthemen-Sendung am späteren Abend hinweisen.

Als nach der Vorhersage zurück ins Studio geschaltet wurde, musste sich der 69-Jährige am Sprechertisch abstützen, wankte und wirkte benommen. Hofer sagte nichts. Nach einigen Sekunden blendete die Regie ein schwarzes Bild ein. Darauf startete planmäßig der Krimi „Der Mädchenmörder von Krac“. Hofer wirkte schon in den vorangegangen Minuten der Nachrichtensendung entgegen seiner üblichen Souveränität fahrig und versprach sich mehrfach.

Zuschauer in Sorge um Tagesschau-Sprecher Jan Hofer

In den sozialen Netzwerken äußerten sich viele Zuschauer besorgt um den beliebten Tagesschau-Sprecher:

Wie es Jan Hofer geht, ist derzeit unklar. Der Norddeutsche Rundfunk, der die Tagesschau für die ARD in Hamburg produziert, war auf stern-Anfrage zunächst nicht zu erreichen.

Sollten uns Informationen zum Gesundheitszustand Jan Hofers vorliegen, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Tagesschau Twitter Reaktionen

…read more

Source:: Stern – Kultur

      

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.