Initiativen zur Rettung der „Wiener Zeitung“

Kultur

Namhafte Vertreter der überparteilichen Zivilgesellschaft – Politiker:innen, Wissenschaftler:innen, Schriftsteller:innen, Architekt:innen und Leser:innen – nehmen im Rahmen einer Pressekonferenz am heutigen Montag, 21. November, Stellung zu den von der Regierung geplanten Maßnahmen zur Zerstörung der demnächst 320 Jahre alten „Wiener Zeitung“ und fordern ihren Erhalt als unabhängige Tageszeitung.  Auf dem Podium: Doris Bures, Franz Fischler, Walter Geyer, Irmgard Griss, Walter Hämmerle… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Medien

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Das Geschlecht fährt Ringelspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.