Jazz-Posaunist Slide Hampton verstorben

Kultur

Nach dem Tod des 77-jährigen Gitarristen Pat Martino Anfang November hat die Jazzwelt einen weiteren prominenten Musiker verloren: Der Posaunist Slide Hampton ist 89-jährig gestorben. Hampton – sein tatsächlicher Vorname lautete Locksley, den Spitznamen „Slide“ (englisch für die Zugvorrichtung der Posaune) gaben ihm die Schwestern – stammte aus einer Musikerfamilie und tourte bereits als Kind mit seinen Eltern und dem Großteil der elf Geschwister… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Pianist Rudolf Buchbinder: Impfgegner sind "unfassbar rücksichtslos“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.