Kiesler-Preis geht an Theaster Gates

Kultur

Der 12. Österreichische Friedrich-Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an den US-amerikanischen Künstler Theaster Gates. Die internationale Jury würdigte den Bildhauer, Keramiker und Aktivisten in einer Aussendung als jemanden, der „ein Problem in der Welt erkennt, Herausforderungen annimmt und einen gesellschaftlichen sowie urbanen Wandel bewirkt“. Der mit 55.000 Euro dotierte Preis wird im Spätherbst durch Wiens Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) verliehen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Rashid Al Khalifa: Wer Licht sät, wird Schatten ernten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.