Lilly Becker: „Ich liebe Boris noch“

Kultur

13 Jahre lang gingen sie gemeinsam durchs Leben, haben zusammen einen Sohn, im Mai 2018 machten Lilly Becker, 42, und Boris Becker, 51, dann ihre Trennung öffentlich. Viel ist seitdem passiert, viel ist geredet worden, auch einige böse Worte sind gefallen. Doch offenbar haben der Ex-Tennisprofi und das Model mittlerweile ihre Beziehung zueinander in geregelte Bahnen gebracht und einen Weg gefunden, miteinander umzugehen. Bei einer Shop-Eröffnung sprach Lilly Becker jetzt ganz offen über ihren Ex, die Scheidung und warum sie Boris immer lieben wird.

„Ich bin und bleibe Lilly Becker“

Dass sie sich scheiden lassen werden, steht für beide Parteien fest. Genauso klar ist für Lilly Becker aber auch, dass sie den Namen ihres Ex-Mannes weiterhin tragen wird – ein Grund dafür ist auch Sohnemann Amadeus. „Die Scheidung ist auf dem Weg. Ich werde den Namen Becker behalten. Mein Sohn heißt ja auch schließlich so. Den Namen zu ändern ist für mich deshalb keine Option“, erklärt das hübsche TV-Gesicht ihre Entscheidung gegenüber der Mopo. Boris, Lilly und die Großfamil… Boris Becker + Lilly Becker (21433)

Boris und Lilly bleiben immer verbunden

Zwar gehen sie als Paar getrennte Wege, als Eltern werden sie aber für immer verbunden sein, das weiß auch Lilly Becker. Und dass Boris ihr einen Sohn geschenkt hat, dafür wird sie ihm immer dankbar sein. „Ich liebe ihn ja auch noch. Ich habe ja nie aufgehört ihn zu lieben. Und das wird auch möglicherweise bis zum Rest meines Lebens so sein“, sagt sie im Interview. Ein anderer Mann kommt für sie im Moment nicht in Frage, sie „brauche“ schlichtweg keinen, erklärt die brünette Beauty. Dennoch gibt es für Lilly und Boris kein Comeback, vielmehr wünscht sie ihrem Ex eine neue Liebe: „Ich wünsche ihm, dass er gesund ist, glücklich ist und eine neue Freundin findet. Damit habe ich kein Problem. Das ist schließlich das, was er sein ganzes Leben gemacht hat.“ Lilly Becker – Erste Worte um Liebesgerüchte um Boris Becker

Verwendete Quelle:Mopo

…read more

Source:: Gala.de

      

(Visited 65 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.