„Lonely Planet“ kürt keine Top-Ziele 2021

Kultur

Wegen der Coronavirus-Pandemie sieht „Lonely Planet“ davon ab, für 2021 zehn Top-Städte, -Länder und -Regionen zu küren. Stattdessen wolle man „30 inspirierende Menschen, Reiseziele und Tourismusprojekte“ mit Zukunft vorstellen, die die Reisebranche verändern. „Lonely Planets Best in Travel 2021“ ist kein Buch, sondern eine Online-Kampagne der Reiseführermarke.   Im Reisebuch „Lonely Planets Best in Travel 2020“ war noch ohne Corona-Kenntnis Salzburg als Top-Reisestadt fürs Jahr… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Linzer Landestheater bleibt zumindest bis 20. Dezember zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.