News: Zirkus Roncalli in Hamburg: Plastikfrei und ohne Tiere

Kultur

Die News des Tages im GALA-TickerNews vom 15. Mai 2019Zirkus Roncalli in Hamburg: Plastikfrei und ohne Tiere

Manege frei für „Circus Roncalli“. Statt eines echten Elefanten stellt der Zirkus ein Hologramm in die Manege, außerdem wartet erstmalig ein Roboter auf die Zuschauer. Direktor Bernhard Paul, 71, ist stolz auf sein Programm. Gegenüber „Bild“verrät er, wie modern sich ein Zirkus aufstellen kann: „Wir sind nostalgisch aber zeitgemäß. Bei uns gibt’s keine Tiere, wir sind plastikfrei, unsere Speisen sind Bio und vegan. Wir sind ein Zirkus-Wunder und im 43. Jahr immer noch frisch und jung!“ Roncalli ist mit 120 Artisten und 80 historischen Wagen eines der größten Zirkusunternehmen der Welt. Der Traditionszirkus gastiert vom 7. Juni bis 14. Juli mit seinem Programm „Storytelling: Gestern, Heute, Morgen“ zum zweiten Mal auf der Moorweide in Hamburg-Rotherbaum. Karten für den Zirkus Roncalli erhalten Sie zum Preis von 16,80 bis 73,60 Euro u.a. in der Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle (Großer Burstah 18–32), oder in Online-Ticketsshops.

Angelina Jolie: Erster Trailer zu „Maleficent“ 2

Am 17. Oktober startet die Fortsetzung von „Maleficent“ in den deutschen Kinos, wie Disney am Dienstag offiziell bekannt gegeben hat. Den ersten Trailer gibt es ebenfalls. In „Mächte der Finsternis“ trifft Jolie in ihrer Titelrolle erneut auf Aurora, gespielt von Elle Fanning, 21. Neu mit in der Produktion zu sehen ist etwa Schauspielerin Michelle Pfeiffer, 61, die als Königin Ingrith zu sehen sein wird. Den neuen Prinz Philip wird Harris Dickinson, 22, verkörpern. Als ein zusätzlicher Bösewicht wird Ed Skrein, 36, in die Handlung involviert sein. Aber sehen Sie selbst …YT: Maleficent 2 Trailer

Mutmaßliches Banksy-Werk in Venedig entdeckt

In der italienischen Weltkulturerbe-Stadt findet zur Zeit die internationale Kunstausstellung Biennale zum 58. Mal statt. Nun wurde über einem Kanal ein Werk an einer Hauswand entdeckt, dass vom berühmten Streetart-Künstler Banksy stammen soll. Es befindet sich im Universitätsviertel Dorsoduro. Darauf zu sehen ist ein kleiner junge, der mit seinem rechten Arm eine brennende pinke Fackel in die Höhe hält. Offiziell hat sich der Künstler noch nicht zu seinem Werk bekannt. Banksy ist ein Phantom, denn seine wahre Identität hält er streng geheim. Der Independent-Film „Exit Through the Gift Shop“ beleuchtet jedoch seine Arbeit und Person, für die er mit seinem Künstlernamen steht. Für besonderes Aufsehen sorgte Banksy im Herbst vergangenen Jahres mit dem Bild „Love is in the bin“.banksy-werk-biennale

News vom 14. Mai 2019″Jens fehlt so unglaublich, aber es hätte ihm heute sehr gefallen“ …

… ist sich Witwe Daniela Büchner, 41, sicher, wie sie gegenüber „Bild“ verrät. Am Sonntag kehrte sie an ausgerechnet den Ort zurück, der im Oktober 2018 die letzte Bühne ihres verstorbenen Ehemanns war. Gemeinsam mit Schlagersänger Jürgen Drews, 74, und Ehefrau Ramona Dews, 45, sowie dem Ex-Rotlichtkönig Bert Wollersheim, 68, mit seiner Ginger, war Dani zum „Megapark Saison Opening 2019“ an der Playa de Palma auf Mallorca erschienen. Ein Freund von Danni hat …read more

Source:: Gala.de

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.