ORF-Redaktionsausschuss fordert nach Chat-Affäre „Neustart“

Kultur

Der ORF-Redaktionsausschuss fordert nach der Chataffäre rund um den zurückgetretenen ORF-TV-News-Chefredakteur Matthias Schrom einen „glaubwürdigen Neustart mit Journalistinnen und Journalisten an der Spitze der Redaktionen, die ohne partei-politische Punzierung die Glaubwürdigkeit der ORF-Berichterstattung wieder herstellen können“. Man wehre sich gegen „jede Form der politischen Einflussnahme, egal von welcher Seite sie kommt“, wird in einer Resolution betont. „Die Ereignisse der vergangenen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Lieber dazwischen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.