Oscar-Nominierungen live: Bleibt „Corsage“ im Oscar-Rennen?

Kultur

Start der Bekanntgabe heute um 14.30 Uhr. Netflix auf Rekordkurs, Österreich-Aspekt auch bei „Im Westen nichts Neues“.

Heute ab 14.30 Uhr entscheidet sich, ob der österreichische Film „Corsage“ im Oscarrennen bleibt: In Los Angeles gibt das Moderatorenduo Riz Ahmed und Allison Williams die Nominierungen zum wichtigsten Filmpreis der Welt bekannt. „Corsage“ ist im Rennen um den besten fremdsprachigen Film. Einen weiteren Österreich-Aspekt gibt es bei „Im Westen nichts Neues“: Bei dem viel gelobten Film spielt der in Wien geborene Burgtheater-Schauspieler Felix Kammerer die Rolle des jungen Soldaten Paul Bäumer. Der Film sollte allem Erwarten nach mehrere Oscar-Nominierungen einstreifen.

Die Verleihung im Live-Stream:
Die Favoriten

Mit guten Chancen auf Nominierungen gehen u.a. Steven Spielberg, der seine Familiengeschichte („The Fabelmans“) verfilmt hat, Austin Butler (für seine Rolle als Elvis) oder auch Tom Cruise („Top Gun“-Fortsetzung ins Rennen). Auch die Fortsetzung von „Avatar“ und Cannes-Gewinner „Triangle of Sadness“ waren zuletzt stark im Gespräch.

Die Oscars werden dann am 12. März 2023 in Hollywood vergeben. 

…read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Ben, das dicke Rehkitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.