Peter Handke zu Nobelpreis: „Was man gemacht hat, bekommt nun Licht“

Kultur

Paris/Stockholm/Wien. Peter Handke hat alles daran gesetzt, die Klischees, die über ihn im Umlauf sind, zu erfüllen. Nachdem ihn heute der Anruf der Schwedischen Akademie ereilte, ist er in den Wald gegangen: „Ich bin durch die Wälder geeiert, wie ich es eigentlich vorhatte.“ Das sagte er der APA am Donnerstagnachmittag beim ersten Telefongespräch, das er nach seinem vierstündigen Spaziergang entgegennahm. „Ich bin gerade nach Hause gekommen und bin etwas müde… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.