Popalben 1980: Gruselige Monster und Glashäuser

Kultur

John Lennon & Yoko Ono: Double FantasyNach fünf Jahren als Hausmann hatte John Lennon 1980 genug von Brotbacken und Kindererziehung und wollte der Welt zeigen, dass er immer noch mindestens so hübsche Popsongs schreiben und singen konnte wie sein alter Weggefährte und Konkurrent Paul McCartney – und dass er seine Yoko sehr lieb hatte und für eine gleichwertige Songwriterin hielt. Letzteres kam bei Kritik und Publikum nicht so gut an, obwohl Yokos Lied „Kiss Kiss Kiss“ wenigstens in der Club-… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 3 times, 1 visits today)
  Konzert mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf geplant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.