Queens Of The Stone Age sagen Wien-Konzert ab

Kultur

Aufgrund einer dringenden Not-OP, die bei Josh Homme durchgeführt werden muss, sagen Queens Of The Stone Age alle Tourdaten im Juli ab.

Die US-Rockband Queens Of The Stone Age sind seit Wochen auf Europa-Tour, spielen Festivals-Gigs und auch Headliner-Shows. Im Juli sollten sie eigentlich auch in Wien (am 18. Juli in der Wiener METAStadt) auf der Bühne stehen, doch die Band musste nun kurzfristig alle Tourdaten bis August absagen. Der Grund: Bandchef Josh Homme muss sich laut Statement einer dringenden Not-OP in den USA unterziehen. „Es wurde alles getan, um durchzuhalten und für euch zu spielen, aber es ist nicht mehr möglich, weiterzumachen“, schreibt die Band und entschuldigt sich für die „Unannehmlichkeiten“. Weitere Konzerte in Europa ab Anfang August wurden vorerst nicht abgesagt. Auch die längere US-Tour im Herbst scheint nicht betroffen zu sein.

Mit welchem Beschwerden Homme genau zu kämpfen hat, machte die Band aber nicht öffentlich. Bereits einige Tage zuvor sagten Queens Of The Stone Age ihren Auftritt beim italienischen AMA Festival „wegen Krankheit“ ab. Bei Hommes Auftritten zuletzt war ihm laut einigen Fans und Videos aber nicht anzumerken, dass es ihm schlecht ging. Erst letztes Jahr machte Homme allerdings öffentlich, dass bei ihm 2022 Krebs diagnostiziert wurde. 

Wer Tickets für die restlos ausverkaufte Show in Wien gekauft hat, wird in Kürze vom Veranstalter kontaktiert. 

Diese Shows sind von der Absage betroffen:

07/10/24 – Vitrolles, FR – Jardin Sonore Festival
07/13/24 – Trenčín, SK – Pohoda Festival
07/16/24 – Berlin, DE – Zitadelle Spandau
07/17/24 – Ostrava, CZ – Colours Of Ostrava
07/18/24 – Vienna, AT – Metastadt Open Air
07/20/24 – Transylvania, RO – Electric Castle
07/23/24 – Zagreb, HR – Šrc Šalata
07/24/24 – Zagreb, HR – Šrc Šalata
07/27/24 – Athens, GR – Athensrocks Festival

  "Love Lies Bleeding": Mord, Humor und lesbische Liebe

…read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.