Regie-Verband: „Film ist ein Kulturgut“

Kultur

Als 1989 der Verband Filmregie Österreich gegründet wurde, stand die heimische Filmwelt gerade am Beginn eines rasanten Aufstiegs: Michael Haneke hatte damals mit „Der siebente Kontinent“ gerade seinen ersten Kinofilm gedreht und wurde prompt zu den Filmfestspielen nach Cannes eingeladen. Seither sind 30 Jahre vergangen, die aus Sicht der Filmkünstler große Erfolge für den österreichischen Film brachten: Von Preisen in Berlin, Venedig und Cannes, bis hin zu mehreren Oscar-Nominierungen und… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.