Salzburger Festspiele verschieben „Fahrplan“ für den Sommer 2021

Kultur

Wegen der Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben die Salzburger Festspiele ihren traditionellen „Fahrplan“ für das Sommerfestival 2021 verschoben: Die Programmpräsentation wird – statt wie üblich Mitte November – um mindestens einen Monat nach hinten verlegt. Der Stichtag für Kartenbestellungen ist statt Anfang Jänner dieses Mal erst der 28. Februar 2021, teilte das Direktorium am Freitag in einer Aussendung mit. Die Kartenzuteilung beginnt dann im März in gewohnter Praxis… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Beyonce: Neun Grammy-Nominierungen in acht Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.