Scala verschiebt Vorstellung der neuen Saison

Kultur

Angesicht der Ungewissheit um die Entwicklung der Epidemie in Italien und in Europa hat die Scala die am heutigen Freitag geplante Vorstellung der Saison von Dezember 2020 bis März 2021 abgesagt. Man beobachte die Entwicklung der Lage und werde über die nächsten Aufführungen informieren, sobald die Situation klarer sein werde, hieß es in einer Presseaussendung des Mailänder Opernhauses am Freitag. Die bis zum kommenden Montag (19. Oktober) geplanten Aufführungen wurden bestätigt… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Viennale-Chefin Eva Sangiorgi: Filme, die man im Kino sehen muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.