Song Contest: Disqualifizierter Niederländer dürfte angeklagt werden

Kultur

Schwedische Polizei geht davon aus, dass sich Joost Klein für eine Drohung verantworten muss. Ermittlungen abgeschlossen.

Seine Disqualifikation sorgte beim Song Contest für große Aufregung. Nun dürfte die Affäre für den Niederländer Joost Klein auch ein gerichtliches Nachspiel haben: Die schwedische Polizei geht laut Guardian davon aus, dass Klein angeklagt wird.

Er soll demnach illegale Drohungen gemacht haben. Ein Sprecher sagte, dass die Ermittlungen der Polizei abgeschlossen sind und die weiteren Schritte in den kommenden Wochen entschieden werden. Was genau vorgefallen ist, ist immer noch unbekannt. Ein weibliches Mitglied der Produktions-Crew hatte eine Beschwerde wegen eines „Backstage-Vorfalls“ eingebracht.

„Wir erwarten, dass es eine Strafverfolgung geben wird“, sagt ein Polizeisprecher. Am Ende dessen könnte maximal eine Geldstrafe stehen.

…read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  René Benko zog die Strippen und die Kleinen fielen angeblich durch den Rost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.