„Toy Story 4“: Plädoyer gegen das Vergessen

Kultur

Kommendes Jahr ist es 25 Jahre her, dass Pixar Studios mit dem ersten komplett im Computer erstellten Langspielfilm Geschichte schrieb. „Toy Story“, das Abenteuer rund um den eifersüchtigen Cowboy Woody, der sich von Spielzeug-Weltall-Ranger Buzz Lightyear in seiner Funktion als Lieblingsspielzeug bedroht sieht, schlug ein wie eine Bombe. Vier Oscars gewann das Meisterwerk an der Wiege des modernen Animationsfilms damals. Auch die Botschaft kam gut an. Zwei Fortsetzungen der Geschichte waren da… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.