… und wieder 21 Bücher, ganz kurz

Kultur

Diesmal mit Krautrouladen und Sadisten beim Bundesheer, Josephine Baker, Blutegel und einem beglückenden Esel

Hararis Weltbestseller als Comics

Warum war nicht der erste „Mensch“ auf dem Mond ein … Nilpferd? Der israelische Historiker Yuval Noah Harari, berühmt durch sein Wissen um die Welt, hat es in „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärt. Nun ist sein erster Bestseller (vor „Homo Deus“) vom Belgier David Vandermeulen und vom Franzosen Daniel Casanave in einen Comics verwandelt worden: genauso intelligent, noch ein bissl visueller – und sehr komisch (mit Quizshow für Affen). Gewidmet den Ausgestorbenen und Vergessenen. Vier Teile wird es geben, der erste Teil ist erschienen.

Daniel Casanave (Zeichnungen) und David Vandermeulen (Text) nach Yuval Noah Harari:

„Sapiens. Der Aufstieg“ Verlag C.H. Beck, 248 Seiten, Preis 25,70 Euro

KURIER-Wertung: **** und ein halber Stern

Die Zeichnung oben zeigt einen Ausschnitt des Covers

 

Kein roter Faden, nur Vergnügen

Viel  überraschender als „Atemlos“ von Helene Fischer. (Das musste jetzt sein.) Der Wiener Stefan Slupetzky ist für seine „Lemming“-Krimis bekannt, jetzt spielt er sich in zehn Geschichten mit der Arche, mit Poe, mit der EU und Rechtsextremen und mit dem Weinhaus zum Blunzenstricker. Kein roter Faden, bloß – fast immer – Gesellschaftskritik und Vergnügen.

Stefan Slupetzky:
 „Atemlos“
 Picus Verlag.
160 Seiten.
20 Euro
KURIER-Wertung: ****

 

Bei de Sade fällt Schokolade ein

Literatur inspiriert, sogar beim Kochen. Die Schweizerin Nicole Giger schafft die Verbindung. Liest de Sade und macht Baklava mit weißer Schokolade. Liest Jonathan Franzens „Korrekturen“ und macht Krautrouladen. Liest Pynchon und macht Bananenbrot. Nicht immer versteht man die Kombination, ist aber egal. Die einfachen Rezepte wird man sich gern merken.

  "Theater im Park" gibt's auch 2011

Nicole Giger:
 „Ferrante, Frisch & Fenchelkraut“
 AT Verlag.
320 Seiten.
30,80 Euro

KURIER-Wertung: ****

 

Als Sadisten „normal“ waren

Ein Wiener Jurist erinnert sich anhand  damaliger Aufzeichnungen an seinen Militärdienst in den 1970ern, als sadistische Ausbildner das Sagen hatten (meist Maturanten). Unfassbar, dass das als „normal“ hingenommen wurde. Ein  Nachwort, wie mit Rekruten heute umgegangen wird, wäre ein starkes „Wimmerl“ gewesen (= Fachausdruck für Rückengepäck).

Andreas Pauschenwein:
 „Hosenabschluss“
 Bibliothek der Provinz.
400 Seiten.
28 Euro
KURIER-Wertung: *** und ein halber Stern

 

Angst vor dem Montag

Am Sonntag heulen, weil man sich vor dem Montag fürchtet …  Christine Mayr war Pressesprecherin der Grünen, der SPÖ, zuletzt Geschäftsführerin der Tiroler SPÖ. Dem Zusammenbruch  folgte die Überraschung: Es geht anders, man kann sogar tagsüber in Ruhe einen Kaffee trinken. Dieses Buch, flott und ehrlich, macht Mut, rechtzeitig ein neues Leben zu beginnen.

Christine Mayr:
 „Du machst das schon“
 Books on Demand.
196 Seiten.
12,40 Euro

KURIER-Wertung: *** und ein halber Stern

 

Von Gladiatoren und Schnalln

2000 Jahre Wiener Stadtgeschichte auf nur 200 Seiten … und der Historiker und frühere Ö1-Redakteur schafft es sogar, mit Details derart zu erzählen,  dass man die Reise   in keiner Phase abbrechen will.  Auf die kleinen Leute vergisst Haider nie. Stadtgeschichte von Gladiatorenkämpfen in der Gegend um den Rennweg bis zum Verlust schöner Wörter wie Schnalln (Prostituierte) und Gfret (Plage) …

Edgard Haider:
 „Wien“
 Elsengold Verlag.
232 Seiten.
32 Euro
KURIER-Wertung: ****

 

Gottesdienste, als die Baker tanzte

Über Weltstar, Freiheitskämpferin und Ikone Josephine Baker wurde im Zusammenhang mit diesem Buch im KURIER berichtet. Nachzutragen ist: Die Biografie ist  nicht aufgedröselt, will nicht wie ein Roman klingen, führt geradeaus zum Wunsch nach Respekt und Freiheit. Als die Baker 1928 in Wien sang und tanzte, …read more

  "Dancing Stars": Klaus Eberhartinger fällt wegen Corona-Infektion aus

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.