Volkstheater-Eröffnung: Vom Keller bis zum Dach

Kultur

Einroter Teppich ist ausgerollt, er führt die Zuschauer hinein ins strahlend weiße Volkstheater. Vor mehr als einem Jahr wurde die Bühne wegen umfassender Sanierungsarbeiten geschlossen. Am Jahresanfang hätte es mit einem Premierenreigen unter dem neuen Intendanten Kay Voges losgehen sollen. Daraus wurde leider nichts. Nun gehen zum ersten Mal die Türen auf. Am Spielplan steht „Black Box“, ein „Phantomtheater für eine Person“ eingerichtet vom Theaterkollektiv Rimini Protokoll… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Auftakt für "Starmania 21" mit Tempo und ersten Emotionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.