Wiener Volksoper: Die letzten Premieren unter Robert Meyer

Kultur

Programm für 2021/22.

Mit elf Premieren in den Sparten Operette, Oper, Musical und Ballett bestreitet Robert Meyer seine letzte Saison als Direktor der Wiener Volksoper. Das Programm für 2021/22 umfasst dabei auch vier Produktionen („Boris Godunow“, „Schoenberg in Hollywood“, „Der Tod in Venedig“ und „Ein Deutsches Requiem“), die in den vergangenen beiden Spielzeiten Corona zum Opfer gefallen waren und nun nachgeholt werden.

Nachfolgend eine Übersicht über die geplanten Vorhaben gemäß den Unterlagen zur heutigen Pressekonferenz:

PREMIERE GENRE TITEL
11. September 2021 Operette „Roxy und ihr
Wunderteam“ (Paul
Abraham)
30. September 2021 Ballett „Ein Deutsches Requiem“
(Martin Schläpfer)
31. Oktober 2021 Oper „Der Rosenkavalier“
(Richard Strauss)
4. Dezember 2021 Musical „Lady in the Dark“ (Kurt
Weill) …read more

Source:: Kurier.at – Kultur

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  "X-tended": Frequency-Festival erhält einen Zusatztag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.