1300 Euro an Ärzte für elektronischen Impfpass

Politik

Angesichts der jetzt anlaufenden Corona-Impfungen ist die türkis-grüne Bundesregierung bemüht, den Einsatz des elektronischen Impfpasses zu beschleunigen. Im parlamentarischen Gesundheitsausschuss haben ÖVP und Grüne jetzt eine Begleitregelung festgelegt. Für die Einrichtung des Systems erhalten Ärzte und Primärversorgungszentren einen Kostenersatz von 1300 Euro. Diese Maßnahme erfolgt parallel zur Übernahme von Kosten für Bundesländer und Gemeinden bei den derzeitigen Corona-Massenschnelltests… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 4 times, 1 visits today)
  Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador an Covid erkrankt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.