Britischer Premier Johnson muss wieder in Quarantäne

Politik

Johnson ist Kontaktperson einer mit Corona infizierten Person.

Der britische Premierminister Boris Johnson muss bereits zum zweiten Mal wegen des Coronavirus in häusliche Isolation. Er sei nämlich Kontaktperson einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person, teilte die Regierung in London am Sonntagabend mit. Johnson sei wohlauf und zeige keine Symptome von Covid-19.

Johnson hatte sich bereits während der ersten Coronawelle in Selbstisolation begeben müssen, als er Ende März positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war. Er musste daraufhin auch ins Spital, wo er einige Tage auf der Intensivstation verbrachte.

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Die linke Opposition im eigenen Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.