Cherson meldet sieben Tote nach russischem Angriff

Politik

Durch russischen Beschuss auf die südukrainische Stadt Cherson sind am Donnerstagabend nach regionalen Behördenangaben sieben Menschen getötet und etwa 20 verletzt worden. Die erst kürzlich wieder von ukrainischen Truppen besetzte Stadt sei mit Artillerie und Mehrfachraketenwerfern beschossen worden, teilte Gebietsgouverneur Jaroslaw Januschewytsch mit. Ein Hochhaus habe durch den Beschuss Feuer gefangen. Ein Geschoss sei auf einem Kinderspielplatz eingeschlagen. „Der heutige Tag ist eine… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  17 bis 19 Uhr: Wann wir unbedingt Stromsparen sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.