Cofag wird Thema für U-Ausschuss

Politik

In der morgigen und übermorgigen Sitzung des ÖVP-Korruptionsuntersuchungsausschusses wird es vor allem um die Cofag, die rund 19 Milliarden an Covid-19-Hilfsgeldern ausgezahlt hat, und ihr Mutterkonzern Abbag gehen. Dafür kommt mit Bernhard Perner der Ex-Abbag-Geschäftsführer, der eine Zeit lang gleichzeitig Cofag-Geschäftsführer war. Außerdem kommt mit Wolfgang Nolz auch der Abbag-Aufsichtsratschef, der davor Sektionschef im Finanzministerium war. Schon bei der Einrichtung der Cofag war die… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Arbeitskräftemangel: Ludwig will Arbeitserlaubnis für Asylwerber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.