Corona-Ampel: Kommission erwartet keine Entspannung im Osten

Politik

 Die Corona-Ampelkommission erwartet, dass die Situation an den Intensivstationen in der Ost-Region angespannt bleibt. Eine entsprechende Einschätzung gab das Gremium nach seiner heutigen Sitzung ab. Auch Oberösterreich wird entsprechende Vorsorge geraten. In Vorarlberg empfiehlt die Kommission eine ständige Evaluierung der dortigen Öffnungsschritte. Nirgendwo steigt derzeit die Infizierten-Rate höher als im „Ländle“. Auf der Ampel sind alle Bundesländer rot.In der – der APA vorliegenden -… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Mückstein macht Meter: Warum der neue Minister so präsent ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.