Corona holt Blümels zweites Budget ein

Politik

Der zweite Corona-Lockdown in Österreich macht den von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) vorgelegten Budgetvoranschlag für 2021 obsolet. Im Budgetausschuss des Nationalrats wurde deswegen am vergangenen Freitag das Budgetdefizit für 2021 statt mit 21 Milliarden Euro, wie noch Mitte Oktober von Blümel veranschlagt, auf 22,6 Milliarden Euro hinaufgesetzt. Grund dafür sind die Prognosen des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo), das wegen des zweiten Lockdowns mit einer schwächeren… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Welche Lektionen Österreich aus dem US-Wahlkampf lernen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.