Das B-Wort bleibt tabu

Politik

Unbarmherzig schafft sich die Realität in diesem Winter Platz in Großbritannien. Mit bitteren Klagen melden sich Händler, Kleinunternehmer, Farmer, Gastwirte, aber auch Wissenschaftler und Künstler zu Wort. Grenzkontrollen und Handelsschranken zur EU zwingen immer mehr britische Ex- und Importeure zum Aufgeben. Geschäfte kollabieren. Absatzmärkte verschwinden. Hotels und Kaffeehäuser finden ebenso schwer Personal wie Krankenhäuser und Pflegeheime im Land. Forschern fehlen die Mittel… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Nach Wahl-Debakel für SPÖ: Parteivorstand entscheidet über Schnabls Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.