„Die jungen Mediziner sind wählerischer“

Politik

Arbeiten bis zum Umfallen, kaum Zeit für die Familie und sich selbst: Der Traumjob Arzt wurde für viele zum Albtraum. Auf die anfängliche Euphorie folgte die bittere Desillusionierung. Ungebrochen ist freilich der Wunsch vieler Maturanten, Medizin zu studieren. Am Mittwoch haben sich wieder knapp 18.000 Bewerberinnen und Bewerber in Graz, Wien, Linz und Innsbruck dem Aufnahmetest für das Medizinstudium gestellt. Die Plätze sind heiß begehrt. Nur jeder Zehnte wird einen Platz bekommen und damit… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  APA-OGM-Index: Polizei und Verfassungsgerichtshof genießen größtes Vertrauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.