„Eigenheim am Land muss möglich bleiben“

Politik

„Ein Eigenheim am Land hat durchschnittlich 800 Quadratmeter. Wenn 120 Quadratmeter davon zubetoniert sind, ist das schon viel – der Rest ist grün“, sagte Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl (ÖVP) am Dienstag im Vorfeld des 67. Gemeindetages am 15. und 16. September in Tulln. Der Wunsch, seinen eigenen Garten naturnah zu gestalten, werde zudem immer größer, meinte er. Was Riedl damit zum Ausdruck bringen will: In der Diskussion um den Bodenfraß, also um das Zubetonieren von Grünflächen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Auch Telegram löscht Nawalny-App für Wahlempfehlung in Russland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.