Eine Parteiposse um das Bundesheer

Politik

Es war die Zukunft des Bundesheeres, die vor genau zehn Jahren zur Abstimmung stand: Am 20. Jänner 2013 fand in Österreich erstmals eine – rechtlich nicht bindende – Volksbefragung dazu statt. 59,7 Prozent votierten damals für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht und des Zivildienstes. 40,3 Prozent stimmten für die Einführung eines Berufsheeres und eines freiwilligen sozialen Jahres. Die Volksbefragung bleibt in der Nachbetrachtung ein äußerst sonderbares Kapitel der österreichischen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Gefährliche Eskalation zwischen Israelis und Palästinensern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.