EU-Grundrechtebericht lobt Österreichs „Hass im Netz“-Gesetzespaket

Politik

Der aktuelle Jahresbericht der EU-Grundrechteagentur FRA hebt mehrere Entwicklungen in Österreich positiv hervor. So lobt der am Donnerstag veröffentlichte Grundrechtebericht 2021 das seit Jänner geltende Gesetzespaket gegen „Hass im Netz“. Außerdem wurde lobend erwähnt, dass in Österreich erstmals eine Geburtsurkunde mit der Geschlechtsbezeichnung „inter“ ausgestellt wurde. Der Nationalrat hatte im Dezember das Paket gegen „Hass im Netz“ verabschiedet. Zum einen soll das Gesetz Opfern… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Neuauflage des Akten-Streits: Bis Freitag entscheidet der VfGH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.