Finnland für Auszeit in Nato-Gesprächen mit Türkei

Politik

Finnlands Außenminister Pekka Haavisto hält angesichts der andauernden Hängepartie eine Pause in den Gesprächen mit der Türkei über einen Nato-Beitritt Schwedens und seines Landes für angebracht. „Eine Auszeit ist erforderlich, bevor wir zu den Dreiergesprächen zurückkehren und sehen, wo wir stehen, wenn sich der Staub nach der gegenwärtigen Situation gelegt hat. Also sollten noch keine Schlussfolgerungen gezogen werden“, sagte der finnische Chefdiplomat am Dienstag in einem Telefon-Interview… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Politik

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Mikl-Leitners Qual bei der Koalitionssuche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.