Fix: Waitz wird Delegationsleiter der Grünen im EU-Parlament

Politik

Nicht Lena Schilling, sondern der Listenzweite Thomas Waitz wird Österreichs Grüne in Brüssel anführen.

Jetzt steht es fest: Nicht Grünen-Spitzenkandidatin Lena Schilling, sondern der Listenzweite Thomas Waitz wird laut KURIER-Informationen Delegationsleiter der Grünen im EU-Parlament. Der erfahrene EU-Parlamentarier konnte bei der Wahl deutlich mehr Vorzugsstimmen als Schilling sammeln und sie auf der Grünen-Liste überholen.

Ob er die Delegation auch anführt, oblag wiederum der Partei. Doch bereits am Montag stand so gut wie fest, dass die Wahl auf Waitz fällt. Schillings Wahlkampf geriet bekanntlich in massive Turbulenzen, weil sie Lügen über Dritte verbreitet haben soll. Die Grünen verloren rund drei Prozentpunkte und landeten schlussendlich bei 11,1 Prozent der Wählerstimmen haben nun statt drei nur noch zwei Mandate in Brüssel.

Waitz lag bei den Vorzugsstimmenergebnissen aus Wien, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Vorarlberg und Tirol vor Schilling. In Wien lag Waitz auch insgesamt auf dem ersten Platz, dort konnte er 24.618 Vorzugsstimmen lukrieren. Auch Schilling konnte in der Bundeshauptstadt mobilisieren, sie kam dort auf 13.648 Nennungen.

Mehr dazu in Kürze.

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Israelische Streitkräfte genehmigen Pläne für Libanon-Offensive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.