Gesundheitsminister Mückstein outet sich als Raucher

Politik

Er könne sich das Laster „leider nicht abgewöhnen“, gibt der Arzt und Anschober-Nachfolger zu.

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) hat ein Laster, von dem er nicht lassen kann. Der praktische Arzt gab am Samstag im Ö3-Interview zu, ein Raucher zu sein. Er könne sich das Rauchen „leider nicht abgewöhnen“, sagte er dem Sender. Ihm sei klar, dass er damit kein gutes Vorbild abgebe. „Ich schaffe es nicht, mir das Rauchen abzugewöhnen, obwohl ich weiß, dass es nicht gut ist. Aber das ist eben mein Laster“, meinte er im Radio. 

Dem  Standard  verriet er auf die Frage, wie viele Zigaretten er seit seinem Amtsantritt Anfang der Woche geraucht habe: „Zu viele, leider. Ich rauche knapp zehn am Tag. Jetzt ist es weniger geworden, weil es schwierig ist, dafür einen Ort zu finden – zum Beispiel hier im Ministerium. Man darf ja nirgends.“ Sonst habe er aber keine Risikofaktoren. 

…read more

Source:: Kurier.at – Politik

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Von Laer macht Befundung von PCR-Tests der HG Pharma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.